Offizielle Website des Fremdenverkehrsamtes auf Penestin

Homepage

Hafen Tréhiguier, tip Bile, ehemalige Flaggschiff Pénestin

willkommenEntdeckungReichtum der See

reichtum der see

Mytiliculture oder "Kultur und Muschel" eine starke Tradition

Auf einem großen Teil der Küste, können Sie bei Ebbe überraschend Ausrichtungen Haufen sehen, gleichmäßig verteilt: sie sind Muschelbänke, aus dem späten neunzehnten Jahrhundert und produzieren Schalen für ihre Qualität bekannt. Es ist die Fülle der reinen, gut sauerstoffreiches Wasser von der Mündung der Vilaine genau die Qualität, die Formen Pénestin macht. Mussel Landwirtschaft ist die wichtigste primäre Wirtschaftssektor Pénestin.

Der Hafen von Tréhiguier ein bezaubernder Ort

Tréhiguier ist der kleine Fischerhafen von Pénestin ist ein sehr lebendiger Ort vor allem, wenn, bei Flut sind die Züchter wieder mit ihren flach. Zu entdecken oder wiederzuentdecken das Tourismusbüro bietet ganzjährig Touren.

Der alte Leuchtturm, als Museum restauriert, öffnete seine Türen zu einer Fülle von Erbe Pénestinois ... : Mussel. Entdecken Sie das Leben der Formen Muschel und Geschichte des Berufsstandes der Muschel, die "Bauern des Meeres".

Ein breiter und schöner Vorland für Angler gehen

Für Fischer, die regelmäßig kommen zu Fuß über die Stadt bietet das Tourismusbüro eine Führung zu angeln, die uns das Geschäft in den bestmöglichen Bedingungen zu verstehen, ermöglicht.

Ein andere weg um Muschell,das ganze Jahr, entzudecken...

Neu ! und zuerst in Frankreich : Es gibt im Penestin ein suppe gemacht mit Muscheln. Es ist am Tourismusbüro zu verkaufen.

Nous contacter